Wir sind zwar sehr kulant und finden, man kann über alles miteinander reden, sollte es aber trotzdem mal ein grösseres Problem geben (was glücklicherweise nur sehr selten vorkommt), unterliegen alle Kaufverträge folgender AGB: 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Spezialeffekte Kerschensteiner

1.) Allgemeines/Vertragsabschluß
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages, der zwischen einem Kunden/Käufer und der Firma Spezialeffekte Kerschensteiner -im folgenden Firma SK- abgeschlossen wird, gleichgültig ob dieser Lieferungen oder sonstige Leistungen durch die Firma SK zum Gegenstand hat. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten spätestens mit der Lieferung und/oder Leistung als angenommen und gelten in ihrer jeweils neusten Fassung auch für alle folgenden Lieferungen/Leistungen.
Abweichungen von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen, ergänzende Vereinbarungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform bzw. der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.
Einkaufsbedingungen des Käufers werden hiermit ausdrücklich widersprochen.

2.) Angebote
Unsere Angebote sind, sofern schriftlich nicht anders vereinbart, stets freibleibend und unverbindlich. Die in Prospekten, Anzeigen u.ä. enthaltenen Angaben sind unverbindlich und beinhalten keine Zusicherung.
Abgeschlossene Verträge werden mit Zusendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung, spätestens jedoch mit der Zusendung/Übergabe der Lieferung, rechtskräftig. Soweit nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung ohne Leuchtmittel/Brenner und/oder Zubehör.
Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden. Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung. Die Frist ist eingehalten, wenn der Liefergegenstand vor Fristablauf abgesandt wird. Alle Lieferfristen gelten vorbehaltlich richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung.

3.) Preise
Alle Preise verstehen sich in Euro pro Stück (inklusive 19% Umsatzsteuer) ab Lager Dürnhart zuzüglich Versandkosten. Wir bieten Ihnen versicherten sowie unversicherten Versand, d.h. auf Gefahr des Kunden. Unsere Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zur Zahlung fällig. Ein Skontoabzug ist nicht möglich. Alle Internetbestellungen werden grundsätzlich nur per Vorkasse abgewickelt. Ausnahmen können von uns gestattet werden.
Die Berichtigung von Druckfehlern, Preisänderungen und Irrtümern bleibt vorbehalten. Es kommen stets die am Tage der Lieferung gültigen Preise zur Abrechnung.

4.) Lieferbedingungen
Die Lieferung erfolgt ab Lager Dürnhart - in Ausnahmefällen ab Herstellerlager. Ein Mindestbestellwert besteht nicht, jedoch wird bei Bestellungen unter 150 Euro (ohne Porto) eine Rechnung nur auf Wunsch ausgestellt - bei einem Bestellwert von unter 20 Euro berechnen wir 2 Euro Aufwandspauschale für die Erstellung einer Rechnung. Der Liefertermin gilt als erfüllt, sobald die Sendung dem Transportunternehmen bzw. dem Kunden übergeben wurde. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Sendung unser Lager verläßt. Dies gilt unabhängig davon, wer die Transportkosten trägt. 
Wir sind ausdrücklich zu Teillieferungen berechtigt, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Teillieferungen gelten für Zahlungsverpflichtungen, Gefahrenübergang und Gewährleistungspflichten als selbständige Lieferungen. Der Besteller ist nicht berechtigt, selbständige Teillieferungen zurückzuweisen.
Der Käufer kann vier Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlichen Lieferfrist die Firma SK schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Mit dieser Mahnung kommt der Verkäufer in Verzug. Der Käufer kann im Falle des Verzugs der Firma SK auch schriftlich eine angemessene Nachfrist setzen mit dem Hinweis, daß er die Abnahme des Kaufgegenstandes nach Ablauf der Frist ablehnt. Nach erfolglosem Ablauf der Nachfrist ist der Käufer berechtigt, durch schriftliche Erklärung vom Kaufvertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Dieser beschränkt sich bei leichter Fahrlässigkeit auf höchstens 10% des Kaufpreises. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Kaufmann, bei dem der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, steht ihm ein Schadensersatz nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu.
Höhere Gewalt, Aufruhr, Streik und unverschuldete erhebliche Betriebsstörungen verändern die genannten Termine und Fristen um die Dauer der durch die Umstände bedingten Leistungsstörungen.
Höhere Gewalt, Nichtlieferung oder Lieferverzug des Vorlieferanten, Maßnahmen von Behörden und ähnliche unvorhergesehene Ereignisse entbinden die Firma SK von der Erfüllung abgeschlossener Verträge.

5.) Versand
Die Versendung der Ware erfolgt auf Kosten und Risiko des Käufers. Sollte eine unversicherte Sendung nicht ankommen leisten wir keinen Ersatz. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung per Nachnahme, Rechnung oder Vorkasse. Rechnungen sind in für uns verlustfreier Weise zu begleichen. Bei Zahlungsverzug des Käufers sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8,42% p.a. zu berechnen und weiterhin alle offenen Forderungen zur sofortigen Barzahlung fällig zu stellen oder Schadenersatz zu fordern. Der Käufer ist nicht berechtigt, wegen Gewährleistungsansprüchen Zahlungen zurückzuhalten oder wegen nicht anerkannter Gegenforderungen den Kaufpreis aufzurechnen.

6.) Abnahme
Der Kunde ist mit seiner Bestellung verpflichtet die Lieferung abzunehmen bzw. durch einen Bevollmächtigten abnehmen zu lassen. Kommt er dieser Verpflichtung nicht nach, so kann die Firma SK ihm eine Nachfrist von zehn Tagen mit der Maßgabe setzen, daß nach dem ergebnislosen Ablauf der Verkäufer zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt ist und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen kann. Der Schadensersatz umfaßt alle im Zusammenhang mit der Abwicklung des Rechtsgeschäftes gemachten Aufwendungen der Firma SK sowie ihren entgangenen Gewinn.

7.) Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zum Ausgleich der der Firma SK aufgrund des Kaufvertrags zustehenden Forderungen Eigentum der Firma SK. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Kaufmann, bei dem der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, gilt der Eigentumsvorbehalt für die Forderungen, die die Firma SK aus seiner laufenden Geschäftsbeziehungen gegenüber dem Käufer hat. Auf Verlangen des Käufers ist die Firma SK zum Verzicht auf den Eigentumsvorbehalt verpflichtet, wenn der Käufer sämtliche mit dem Kaufgegenstand in Zusammenhang stehende Forderungen erfüllt hat und für die übrigen Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung eine angemessene Sicherung besteht.

8.) Gewährleistung
Es gilt die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten ab Lieferdatum. Die Garantie gilt nicht für Lampen, unbefugte Eingriffe und Verschleißartikel, sowie Gebraucht- und Vorführgeräte.
In Einzelfällen kann eine zusätzliche Garantie unter Vorbehalt nach Bestätigung durch den Hersteller bzw. Lieferanten erfolgen.
Der Käufer hat zunächst nur Anspruch auf Beseitigung von Fehlern und durch sie an den anderen Teilen des Kaufgegenstands verursachten Schäden (Nachbesserung). Wenn der Fehler nicht beseitigt werden kann oder für den Käufer weitere Nachbesserungsversuche unzumutbar sind, kann der Käufer anstelle der Nachbesserung Wandlung (Rückgängigmachung des Kaufvertrags) oder Minderung (Herabsetzung der Vergütung) verlangen. Ein Anspruch auf Ersatzlieferung besteht nicht. Für Nachbesserung gilt folgendes:
a) Der Käufer hat Fehler unverzüglich nach deren Feststellung bei der Firma SK entweder schriftlich anzuzeigen oder von der Firma SK aufnehmen zu lassen. Für die bei der Nachbesserung eingebauten Teile wird bis zum Ablauf der Gewährleistungsfrist des Kaufgegenstands Gewähr aufgrund des Kaufvertrags geleistet.
b) Gewährleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der aufgetretene Fehler in ursächlichem Zusammenhang damit steht, daß
- der Käufer einen Fehler nicht gemäß Ziffer 8a angezeigt und unverzüglich Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben hat oder
- der Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht worden ist oder
- in den Kaufgegenstand Teile eingebaut worden sind, deren Verwendung die Firma SK nicht genehmigt hat oder
- der Käufer die Vorschriften über die Behandlung, Wartung und Pflege des Kaufgegenstandes (z.B. Betriebsanleitung) nicht befolgt hat.
Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

9.) Falschlieferungen/Rücksendungen
Umtausch bzw. Rücknahme erfolgt nur bei nachweislich falscher Lieferung. Falschlieferungen werden nur in unbeschädigter Originalverpackung zurückgenommen.
Rücksendungen im Gewährleistungsfall werden nur dann angenommen, wenn die Rücksendung der Firma SK unter Angabe der Rechnungsnummer sowie der Fehlerbeschreibung vorab mitgeteilt worden ist. Der Rücksendung ist eine Kopie der Rechnung und der Fehlerbeschreibung beizufügen.
Rücksendungen sind grundsätzlich frei und in geeigneter Verpackung an uns zurückzuschicken. Nichtfreie Sendungen werden von uns nicht angenommen.
Wird während der Garantiezeit eine Ware unberechtigt als fehler- oder mangelhaft an die Firma SK zurückgesandt, berechnen wir für die Prüfung pauschal 30 Euro-, sowie die Versandkosten.

10.) Haftung
Die Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen der Firma SK gegenüber dem Kunden wird außer in den Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

11.) Erfüllungsort und Gerichtsstand
Als Erfüllungsort für alle beidseitigen aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen wird Dürnhart vereinbart.
Es gilt grundsätzlich deutsches Recht, auch im grenzüberschreitenden Lieferverkehr. Andere nationale Rechte sowie das internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen.
Gerichtsstand ist für beide Teile Kelheim. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Vollkaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand Kelheim. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluß seinen Wohnsitz verlegt oder gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

12.) Datenschutz
Der Kunde ist damit einverstanden, daß seine der Firma SK im Rahmen der Geschäftsbeziehung zugehenden persönlichen Daten per EDV gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und an Dritte nicht weitergegeben.

13.) Erweiterung der AGB für den Bereich Verleih
Sofern Sie bei uns aus unserem Mietpool Gegenstände mieten gelten zusätzlich zu dieser AGB noch unsere AGB Verleih. Diese ist bei uns im Lager ausgehängt und wird Ihnen auf Wunsch vor Ort ausgehändigt.

14.) Teilunwirksamkeit
Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrags oder dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt weiterhin wirksam.